Was ist Inbound Marketing?

Zur Übersicht

Definition

Inbound-Marketing ist eine Strategie, die viele Formen des Pull-Marketings nutzt - Content-Marketing, Blogs, Events, SEO, Social Media und mehr -, um Markenbekanntheit zu schaffen und neue Unternehmen anzuziehen.

Im Gegensatz zum Outbound-Marketing, bei dem Marketing Experten versuchen, Kunden zu finden, zieht Inbound-Marketing die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich und macht das Unternehmen leicht auffindbar.


Information zu Inbound Marketing

Wenn wir an traditionelle Marketingmethoden denken, denken wir normalerweise an Outbound-Marketing. Das kaufen von Radio- und Fernsehwerbung, Schaltung von Printwerbung, kaufen von E-Mail-Listen, Kaltakquise, Werbung auf Werbetafeln oder Sponsoring eines Messestandes. Wir geben unsere Marketingbotschaft an ein bestimmtes Publikum weiter und hoffen auf eine Antwort, einen Vorsprung und ein neues Geschäft. Natürlich besteht nach wie vor ein großer Bedarf an Outbound-Marketing, und Inbound soll diese Werbeform nicht ersetzen, sondern vielmehr verbessern und ergänzen.

Inbound Marketing konzentriert sich auf die Erstellung hochwertiger Inhalte, die Menschen in Ihr Unternehmen und Ihre Marke einbeziehen. Sie suchen bereits online nach Antworten, recherchieren Ihre Branche, überprüfen Ihre Konkurrenten und versuchen zu entscheiden, ob sie Ihren Service oder Ihr Produkt wirklich benötigen. Ziel ist es also, Inhalte zu haben, die alle diese Szenarien und Phasen des Kaufprozesses berücksichtigen, um diese interessierten Interessenten dort zu erfassen, wo sie natürlich online sind.

Indem Sie den von Ihnen veröffentlichten Inhalt an den Interessen Ihrer Kunden ausrichten, ziehen Sie natürlich eingehenden Website-Traffic an, den Sie im Laufe der Zeit konvertieren, schließen und erfreuen können.