Was ist Pull Marketing?

Zur Übersicht

Definition

Pull Marketing ist ein Ansatz, mit dem Kunden durch Suchmaschinenoptimierung (SEO) und andere nicht aufdringliche Methoden auf eine Marke aufmerksam gemacht werden sollen. Das ultimative Ziel ist es, das Bewusstsein der Verbraucher für eine Marke und Produkte zu stärken und die Nachfrage zu fördern. Beispiele für Pull-Marketing sind Produktplatzierung, Social Media Marketing, Unternehmenssponsoring, Content Marketing und native Werbung.

Information zu Pull Marketing

Pull-Marketing ist eine Methode, mit der ein Unternehmen die Nachfrage nach einem Produkt generiert. Dies steht im Gegensatz zum Push-Marketing, einer Strategie, mit der ein bestehendes Produktangebot ausverkauft werden soll.

Modernes Pull-Marketing nutzt verschiedene Medienkanäle, um Interesse an einem Produkt oder Unternehmen zu wecken, und ermutigt Kunden, das Produkt oder Unternehmen selbst zu suchen. Dies ist besonders beliebt und effektiv im Internet-Marketing, da Pull-Marketing in hohem Maße von unabhängigem sozialem Verhalten wie Mundpropaganda und dem „viralen“ Inhaltseffekt profitiert. 

Unternehmen, die Waren herstellen oder verkaufen, können mithilfe des Pull-Marketings auf ein Produkt aufmerksam machen, bevor es zum Kauf angeboten wird. Obwohl die Ergebnisse der Marketingkampagne erst dann sicher sind, wenn das Produkt verfügbar ist, kann der Hersteller Geld bei den Produktionskosten sparen, indem er vor der Markteinführung weniger Einheiten des Produkts produziert und das eingesparte Geld für Investitionen in Pull-Werbung verwendet.